Storck Bicycle GmbH
Storck Bicycle GmbH
 





Katalog
    Händler     Jobs     Kontakt     Sitemap     Impressum       English 

 
    Home
    News
    Presse/Tests
    Über uns
    Bikes
    Parts + Care
    Technologie
    Storck Bekleidung
    Awards
    Gebrauchsanweisungen / Downloads
    Team
    Links / Partner
     
     









    Besuchen Sie uns auch auf Facebook Besuchen Sie unseren  neuen YouTube Social Media Kanal



   © 2014 by Storck Bicycle GmbH





 

Kinematik

Das Storck Adrenalin ist in Zusammenarbeit mit der TU Hamburg-Harburg als ein konsequent am Computer entwickeltes Fully-Mountainbike entstanden. Neben einer optimalen Auswahl der Rohrgeometrien und durchgehender computergestützter Dimensionierung aller Verbindungselemente durch Finite-Elemente-Berechnungen (FEM) wurde auch größter Wert auf eine möglichst neutrale Federungskinematik gelegt. Durch Untersuchung von Fahrmanövern mittels einer Mehrkörpersimulation (MKS) am Computer konnte die Lage aller Drehpunkte des Federungssystems so bestimmt werden, dass sich ein optimaler Kompromiss unter allen Betriebsbedingungen ergibt. Dazu gehört insbesondere ein sehr feinfühliges Ansprechen trotz geringster Antriebseinflüsse (geringstes Anfahrnicken und minimaler Pedalrückschlag bei allen Übersetzungen).

Durch die Computersimulation wird auch eine objektive Bewertung unterschiedlichster Federungssysteme möglich, der direkt vergleichbare Zahlenwerte liefert. Hierbei nimmt das Storck Adrenalin im internationalen Vergleich eine Spitzenposition ein.
Die gleiche konsequente Simulation der Federungskinematik wird auch beim Organic Light eingesetzt, ein grundlegend anderes Federungsprinzip mit weiterem Potential für große Federwege. Eine genaue Beschreibung der verwendeten Simulationstechniken ist im nachfolgend genannten Buch zu finden:
GROSS, Eric: Betriebslastenermittlung, Dimensionierung, strukturmechanische und fahrwerkstechnische Untersuchungen von Mountainbikes Fortschritt-Berichte Reihe 12 Nr. 308, VDI Verlag, Düsseldorf 1997 ISBN 3-18-330812-6